Wir helfen Christoph!

 

Update vom 17. August 2017:

 

Ein Teil der von Familie Leber gesammelten Spenden wurde bereits übergeben:

Mit 15.000 € beteiligen wir uns an den Kosten für die Anschaffung eines Diabetes-Warnhund für Daniel Simperl, dem Sohn eines Bundesheerkameraden von Josef Leber.

 

Wir wünschen Daniel und seiner Familie alles Gute und viel Freude mit dem Hund!


Ergebnis der Spendenaktion: 68.126,51 €

 

Diabetes-Hund für Christoph: 25.870 €

 

Diabetes-Hund für Daniel Simperl: 15.000 €

 

Verbleibende Spenden: 27.256,51 €


Christoph Leber aus Straß ist an Diabetes erkrankt. Diagnostiziert wurde die Krankheit erst im Mai 2017. Er braucht einen Diabeteshund, dessen Assistenzhunde-Ausbildung aber rund 25.000 Euro kostet. Diese Summe kann seine Familie alleine nicht aufbringen, weshalb der Vater von Christoph einen Spendenaufruf startete. Nun ist die Aktion offiziell zu Ende.

 

Das Spendenkonto wurde vom Bgm. der Gemeinde Straß in der Steiermark, Herrn Oberst Reinhold Höflechner, auf seine Richtigkeit geprüft. Der gesamte Überschuss wird auf das Konto des "Murfelder Adventlaufes" überwiesen. Unser Obmann Hannes Klapsch wird das Geld in Abstimmung mit seinem Team vom Murfelder Adventlauf an hilfsbedürftige Menschen und karitative Projekte in der Südsteiermark verteilen, welche auf dieser Webseite laufend vorgestellt werden.

 

Die Spendenaktion wird es nicht nur Christoph ermöglichen, dass er in ca. einem Jahr seinen ausgebildeten Diabetiker-Warnhund in die Arme schließen können.

 

Ein großer Teil der Spenden geht an einen Soldatenkameraden von Christophs Vater, dessen Sohn ebenfalls an Diabetes erkrankt ist. Mit dem Geld beteiligt sich Fam. Leber an der Anschaffung eines Diabetes-Warnhundes für Daniel.