Anja

Hallo! Mein Name ist Anja Winkler.

 

Ich bin 22 Jahre alt und wohne mit meinen Eltern und meiner Oma in Hirnsdorf (Gemeinde Gnas).

 

Meine Überlebenschance war sehr gering, da meine Mama bereits in der 14.Schwangerschaftswoche einen Blasensprung hatte und ab diesem Zeitpunkt im Krankenhaus war. Ich erblickte in der 32.  Woche das Licht der Welt, verbrachte 2 Monate auf der Neonatologie in Graz und entwickelte mich gut. Leider bekam ich mit ca. einem halben Jahr die Diagnosen: portale Hypertension bei Anlagestörung der Vena portae spastische Diplegie.

 

Im Jahre 2002 verbrachte ich 2 Monate in der TILAK Innsbruck nach einer Varizenblutung mit anschließender Anlage eines mesenterico-cavalen Shunts. Ich war bis 2018 zu Kontrolluntersuchungen im TILAK Innsbruck, wo ich mich sehr gut behandelt und auch wohlgefühlt habe. Jetzt mache ich meine Untersuchungen im LKH Graz.

 

Ich hatte sehr viele REHA-Aufenthalte in Judendorf-Straßengel sowie bei der KIDS-Chance in Bad Radkersburg, wo sich viele Freundschaften entwickelten, die wir noch heute pflegen.

 

Ich habe im Odilien-Institut Graz die LAP für Bürokauffrau in Teilqualifikation abgelegt. Seit September 2018 bin ich bei ATEMPO in Graz. Ich arbeite und lerne jeden Montag für die Schulassistenz. Mein Wunsch ist es, einmal als Schulassistentin arbeiten zu können. Ich helfe Volksschulkindern beim Lernen. Das Lernen und Üben machen mir Spaß, auch wenn es für mich am Anfang nicht so leicht war. Den Rest der Woche bin ich in anderen Modulen eingeteilt und arbeite viel am Computer. 

 

Meine Hobbys sind Schwimmen, mich mit Freunden treffen und mit meinem Elektroantrieb fahren. 

Meine Stärken: freundlicher Umgang mit Menschen, Hilfsbereitschaft, Ehrlichkeit, Kinderliebe, Offenheit, kommunikativ, eine positive Lebenseinstellung.

 

Wir sind gerade beim Ausbau des Dachgeschosses, wofür wir einen Treppenlift benötigen, damit auch ich diese Räumlichkeiten barrierefrei benutzen kann und mit meinen Freundinnen dort "Party" machen kann.

 

Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung!

 

Anja und Familie